STELLARIS ELITETM KOMBINIERT

Laufen Sie mit Stellaris EliteTM bei Vitrektomien oder kombinierten Eingriffen zur Höchstform auf. Das System unterstützt Sie in Ihrer täglichen Arbeit, indem es sich flexibel an Ihre Vorlieben anpasst.
 

Sie operieren am liebsten in 23 G? Kein Problem. Sie können sich aber auch vorstellen, etwas Neues auszuprobieren und möchten sich an 27 G heranwagen? Auch damit dient Stellaris EliteTM als kombiniertes Gerät gerne. Durch ein lückenloses Portfolio in allen gängigen Größen, einer großen Auswahl an Lasersonden sowie zahlreichen Varianten der Illumination, können Sie völlig frei entscheiden, wie Sie Ihre OP-Technik gestalten. Für eine leistungsstarke Vitrektomie hält Stellaris EliteTM pneumatische Cutter mit Schneidraten von 7.500 –15.000 cpm (Bi-Blade) bereit und ist zeitgleich die exklusive Grundlage für die Zukunftstechnologie VitesseTM zur Glaskörperverflüssigung.

Umfassende Möglichkeiten der Visualisierung

Viele Kombinationen von Lichtquellen, Lichleitern und Lichtfiltertechnologien


Vollständiges Portfolio an High-Performance Lasersonden

Gerade, gebogen, direktional, illuminierend oder aspirierend

Vielseitige Vitrektomieoptionen

  • Von 7.500 cpm bis 15.000 cpm (Bi-Blade)
  • Von 20 G bis 27 G


VITESSETM Glaskörperverflüssigung

Die Neudefinition der Glaskörperentfernung

  • Exklusiv auf Stellaris EliteTM

LEISTUNGSSTARKE VITREKTOMIE

Individualisieren Sie Ihre OP-Technik auch bei der Entfernung des Vitreus. Stellaris EliteTM bietet Ihnen dazu drei verschiedene Arten von Handstücken.

SINGLE-BLADE CUTTER

  • Verfügbar in 20, 23 und 25 G
  • Effektive Schneidrate bis 7.500 cpm
  • Schneidet in der Vorwärtsbewegung

BI-BLADETM CUTTER

  • 25 und 27 G
  • Effektive Schneidrate bis 15.000 cpm
  • Dual-Port Design für beständigen Flow und reduzierte Traktion
  • Schneidet durch den Einsatz der Doppelklinge zweimal pro Zyklus

 

Hier geht's zum Video der Funktionsweise

GEMEINSAM IN DIE ZUKUNFT MIT VITESSETM

Die patentierte Technologie VitesseTM verflüssigt das Gewebe vor dem Port des Handstückes und revolutioniert damit die Möglichkeiten der Glaskörperentfernung.

DAS PRINZIP

  1. Verflüssigung des Gewebes vor dem Port durch zirkuläre Strömungen
  2. Aspiration des verflüssigten Vitreus durch den jederzeit geöffneten Port
  3. Konsistenter Flow durch das freie Innenlumen

 

VORTEILE

  • Gleichmäßiger Flow durch einen Port, der zu 100% der Zeit 100% geöffnet ist
  • Ungehinderte Aspiration durch ein effizientes Single-Lumen Design
  • Geringere Traktion durch Verflüssigung vor dem Port

  • Pneumatisches Vitrektom: Wechsel zwischen den zwei Phasen Aspiration und Schnitt
  • VitesseTM: Verflüssigung und Aspiration laufen parallel

 

 

 

 

VitesseTM vs. pneumatisches Vitrektom – der Effekt

Vergleichende Aufnahmen des Elektronenmikroskopes zeigen mit Vitesse™ eine signifikant kleinere Zerteilung des Vitreus gegenüber pneumatischer Vitrektomie.

Pneumatische Vitrektomie

VitesseTM

RÜCKT ALLES INS RECHTE LICHT

Wenn im OP das Licht aus geht, wird es im Auge hell. Welche Beleuchtung die richtige ist, unterscheidet sich von Fall zu Fall. Mit vielfältigen Kombinationsmöglichkeiten aus Lichtleitern, Lichtfiltern und Lichtquellen bietet Stellaris EliteTM für jeden Eingriff die passende Illumination.

 

 

LICHTFILTER

Gelb:
Sichereres Farbspektrum
Grün:
Verbesserte Gewebedarstellung
Bernstein:
Minimierte Reflexion

UMFASSENDES
ILLUMATIONS­ZUBEHÖR


In der Standardzusammenstellung der Packs können Sie zwischen Midfield- und Weitwinkellichtleitern wählen.


Durch die Integration von Synergetics in das Bausch + Lomb Portfolio haben Sie mit Stellaris EliteTM Zugriff auf viele weitere spezialisierte Lichtleiter, Chandeliers sowie auf illuminierende Lasersonden und Instrumente.

LASER FÜR JEDE LAGE

Egal wie groß die Herausforderung – Stellaris EliteTM unterstützt Sie auch bei komplexen Eingriffen an der Netzhaut mit zahlreichen verschiedenen Lasersonden.

 

SPEZIELLES HIGHLIGHT: DIRECTIONAL DESIGN

Ein beweglicher Schaft vereinfacht das Einführen der Sonde ins Auge und ermöglicht eine 90° Biegung für einen besseren Zugang zur Retina.

In der illuminierenden Version liefert die Sonde zusätzlich bis zu 62 Lumen bei einem Midfield-Lichtkegel. Auf diese Weise können Sie die freie Hand zum Dellen nutzen.

alcon_vit_vs_biblade

27_gauge_biblade_diabetic

27g biblade ILM peel Blinder